Balanceakte 200 Jahre Radfahren. Museumspreis vor Ort: 15.00 €

Balanceakte 200 Jahre Radfahren. Museumspreis vor Ort: 15.00 €
20,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Fast genau 200 Jahre ist es her, dass Karl Freiherr von Drais in Mannheim zum ersten Mal sein... mehr
Produktinformationen "Balanceakte 200 Jahre Radfahren. Museumspreis vor Ort: 15.00 €"

Fast genau 200 Jahre ist es her, dass Karl Freiherr von Drais in Mannheim zum ersten Mal sein berühmtes Laufrad erprobte. Im Sommer 1817 erreichte er mit seinem fast 50 Pfund schweren Gerät eine für damalige Verhältnisse sensationelle Geschwindigkeit von geschätzt knapp 15 Stundenkilometern. Seitdem ist viel passiert: Vollverkleidete Liegeräder schaffen es heute auf gut 140 km/h, und das Radfahren ist von einem skurrilen Vergnügen zu einer Massenbewegung geworden. Das Verkehrszentrum des Deutschen Museums erzählt bildreich die Geschichte des Radfahrens von Drais bis heute mit einer großen Sonderausstellung, die diese 200 Jahre lange wechselhafte Geschichte erfahrbar macht. Ab 28. Juli bis zum 22. Juli 2018 ist"Balanceakte" für die Besucher geöffnet. Auf rund 1000 Quadratmetern werden rund 100 Fahrräder präsentiert - von einer Original-Draisine bis hin zu einem hochmodernen Brennstoffzellen-Fahrrad.

Bettina Gundler: 2017
168 Seiten mit ca. 240 Abbildungen.
Softcover

Zuletzt angesehen