Oskar Sala - Bericht über das neue Trautonium

34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit voraussichtlich 7-10 Werktage

Oskar Sala verfasste den „Bericht über das neue Trautonium – seine Entstehung und seine... mehr
Produktinformationen "Oskar Sala - Bericht über das neue Trautonium"

Oskar Sala verfasste den „Bericht über das neue Trautonium – seine Entstehung und seine Spieltechnik“ im Frühjahr 1936. Detailliert und mit zahlreichen Fotografien und Plänen beschreibt er in ihm die Frühzeit des Trautoniums: die Entwicklung vom experimentellen, einstimmigen Instrument der Rundfunkversuchsstelle mit nur wenigen Klangfarben aus dem Jahr 1930 bis zu einem mehrstimmigen Instrument mit zahlreichen Klangfarben sowie Subharmonischen, das er im Jahr 1936 fertiggestellt hatte.

Silke Berdux und Peter Donhauser legen dieses einzigartige, bisher unbekannte Dokument aus dem Nachlass Oskar Salas im Deutschen Museum hiermit in Reproduktion und Übertragung vor. In einem Nachwort stellen sie Zusammenhänge und Hintergründe des Berichts dar, der das einzige umfangreiche, eigenhändige Zeugnis eines Pioniers der elektronischen Musik ist.

Oskar Sala: Bericht über das neue Trautonium. Berlin 1936
Reproduktion, Umschrift und Nachwort, hrsg. von Silke Berdux und Peter Donhauser
2023, Deutsches Museum Verlag
190 Seiten, zwei Bände im Schuber

 

Zuletzt angesehen