Das Deutsche Museum in der Zeit des Nationalsozialismus

Das Deutsche Museum in der Zeit des Nationalsozialismus
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Eine Bestandsaufnahme Das Deutsche Museum als Schauplatz der Technikpropaganda des... mehr
Produktinformationen "Das Deutsche Museum in der Zeit des Nationalsozialismus"

Eine Bestandsaufnahme

Das Deutsche Museum als Schauplatz der Technikpropaganda des NS-Regimes. Als eines der ersten Museen hat sich das Deutsche Museum in München umfassend und kritisch mit seiner Rolle im Nationalsozialismus auseinandergesetzt. In diesem Band analysieren Museumskuratoren und renommierte externe Historiker die Aktivitäten des Deutschen Museums während des Dritten Reichs. Dabei erweist sich das bislang vorherrschende Bild, das Deutsche Museum sei vor allem Opfer der nationalsozialistischen Politik gewesen, als Nachkriegslegende. Biografische Porträts der wichtigsten Akteure, Analysen repräsentativer Museumsabteilungen und Sonderausstellungen sowie die Geschichte exemplarischer Objekte illustrieren sowohl Konflikte als auch Konformität mit dem NS-Staat.

Elisabeth Vaupel und Stefan L. Wolff (Hrsg)
711 Seiten, 133 Abbildungen
Gebunden

Zuletzt angesehen