DVD Klimawandel - Ozonkiller

DVD Klimawandel - Ozonkiller

Preis 12.00 € (zzgl. Versandkosten)
Anzahl
1987 verabschiedete die Weltgemeinschaft das "Montreal-Protokoll" und verbot die Produktion der so genannten FCKW (Fluor-Chlor-Kohlen-Wasserstoffe) in Spraydosen und Kühlmitteln. Sie gelten als Hauptverursacher des Ozonlochs. Die Öffentlichkeit jubelte über den Meilenstein. Das Abkommen von Montreal gilt als das erfolgreichste Umweltabkommen überhaupt. Niemand dachte damals an die illegalen Geschäfte mit FCKW und an die organisierte Kriminalität. Der Umweltschutzorganisation EIA gelingt es, die Hintermänner in China zu finden und den Weg des illegalen Handels aufzudecken. Detailgenau dokumentiert der Film, wie FCKW nach Europa und Nordamerika geschmuggelt werden. Die Filmemacher beobachten, wie die Mitarbeiter der EIA "undercover" nach China aufbrechen und mit einer versteckten Kamera ihre Gesprächspartner filmen - beeindruckende und erschütternde Dokumente.

Bonusmaterial
1. Auswirkungen des Klimawandels auf Korallenriffe vor den Maledieven.
2. Folgen des Klimawandels am Beispiel Draa-Tal in Marokko
3. Wirkung des Klimawandels auf Europas Bäume.

Interaktive Infoscreens führen Sie strukturiert durch die Fakten dieser Dokumentation. Wichtige Begriffe werden knapp und gut verständlich erklärt und mit Filmausschnitten verdeutlicht.
Kurzfilme zum Thema vertiefen Ihr Wissen und Verständnis rund um die Problematik Klimawandel.

Lauszeit: ca. 45 Min. + umfangreiches Bonusmaterial
Bildformat: 16 : 9
Regionalcode: 2
Sound-Format: Dolby Digital Stereo 2.0
DVD-Format: DVD Video (DVD 9) PAL

Außerdem stehen zur Verfügung

Dazu passt

DVD Energiedebatte - Kreuzzug für das Klima

DVD Energiedebatte - Kreuzzug für das Klima

12.00 €