Kartonmodell Schloss Neuschwanstein 1:250

Kartonmodell Schloss Neuschwanstein 1:250

Preis 27.00 € (zzgl. Versandkosten)
Anzahl
Ursprünglich standen an der Stelle des heutigen Schlosses die Burgen Vorder- und Hinterhohenschwangau, die zu Lebzeiten König Ludwigs nur noch als Ruinen vorhanden waren. Diese Ruinen wurden vor der Grundsteinlegung zu Neuschwanstein komplett entfernt. An der Stelle des heutigen Schlosses Hohenschwangau stand eine Burg namens Schwanstein, die Namen wurden Anfang des 19. Jahrhunderts vertauscht. „Im echten Styl der deutschen Ritterburgen“ wollte König Ludwig II. (Bayern) die Burgruine Vorderhohenschwangau wieder aufgebaut haben, wie aus einem Brief an Richard Wagner vom 15. Mai 1868 hervorgeht. Angeregt zu diesem Burgbau wurde Ludwig II. durch frühe Pläne seines Vaters, ganz besonders aber wohl durch seine Reise 1867 nach Eisenach, wo er mit seinem Bruder Otto I., König von Bayern die Wartburg besuchte. Beim Ritterbad und dem Sängersaal dienten die Vorbilder auf der Wartburg als Entwurfsvorlagen. Ludwig II. ließ sich allerdings nicht nur vom deutschen Mittelalter, sondern auch von der maurischen Welt Spaniens sowie von der Sagenwelt Richard Wagners inspirieren, wofür ihm Eduard Riedel und Christian Jank die Entwürfe lieferten.

Schreiber-Bogen, Maßstab 1:250
Größe: 590 x 200 x 300 mm
352 Teile, 18,5 Bogen
Farbige Anleitung: deutsch, englisch

Außerdem stehen zur Verfügung

Dazu passt

Cookie Cutter rot - Neuschwanstein Bayern

Cookie Cutter rot - Neuschwanstein Bayern

9.95 €

Nanoblock - Sagrada Familia Level 4

Nanoblock - Sagrada Familia Level 4

24.95 €

Nanoblock - Schloss Neuschwanstein Level 3

Nanoblock - Schloss Neuschwanstein Level 3

24.95 €