DVD Und sie bewegt sich doch!

DVD Und sie bewegt sich doch!

Preis 9.00 € (zzgl. Versandkosten)
Anzahl
Streitgespräch über Erde, Sonne und Weltall zwischen den Herren Hofmathematiker Galileo Galilei, Johannes Keppler und seiner Eminenz Kardinal Bellarmin.



Im Spätherbst 1609, vor ziemlich genau 400 Jahren, richtete Galilei sein Fernrohr zum ersten Mal auf dem Himmel und fand unglaubliche Dinge: Berge auf dem Mond, 4 Gestirne, die um den Jupiter kreisten, unzählig viele Sterne der Milchstraße. Er wurde mit einem Schlage weltberühmt. Auch die intellektuellen Führer der katholischen Kirche bewunderten seine Entdeckungen. Doch als er damit begann, das Weltbild des Kopernikus zu verteidigen, wuchs die Anzahl seiner Gegner schnell. Nur wenige, wie der Deutsche Johannes Kepler, der im gleichen Jahr 1609 die Gesetze der elliptischen Planetenbahnen veröffentlicht hatte, blieben uneingeschränkt auf seiner Seite. Kurz nach diesen Entdeckungen Galileis und Keplers - die uns übrigens 2009 als Internationales Jahr der Astronomie beschert haben - waren noch halbwegs faire Diskussionen über solche Weltbilder in Italien möglich, sofern sie akademisch blieben.



Prof. Dr. Arthur Stinner (Autor)

Spieldauer 64 Minuten

Außerdem stehen zur Verfügung

Dazu passt

Taschensextant - bronziert

Taschensextant - bronziert

59.00 €

Monographie Galileo Galilei

Monographie Galileo Galilei

8.95 €